Caye Caulker

dsc03354

Auf vielen Blogs haben wir gelesen, dass Caye Caulker eine echte Trauminsel ist, von der man eigentlich nie wieder weg möchte & am Besten wäre es für immer dort zu bleiben … Dem können wir nicht ganz zustimmen. Caye Caulker ist zwar eine schöne Insel, man hat die Möglichkeit die wunderschöne Unterwasserwelt des Belize Barrier Reef kennenzulernen, aber ehrlich gesagt ist die Insel eine reine Baustelle. Überall werden neue Gebäude hochgezogen, oder es wird Sand an Strände transportiert die eben nicht existieren. Überall fahren Bagger und ähnliches. Und das zerstört die Magie der Insel ziemlich. Wer will auf einer Baustelle wohnen? Von dem ursprünglichen Caye Caulker mit ein paar Stegen und dem eben nicht vorhandenen Strand scheint nicht sehr viel übrig zu sein. Es geht wohl mehr darum die Insel zu „perfektionieren“. Und das ist wirklich schade!

Wir hatten wirklich den perfekten Start auf der Insel mit dem Schorchel-Trip an unserem 1.Tag, den wir wohl nie vergessen werden & der mir oft noch wie ein Film vorkommt, ganz unwirklich, zu toll um wahr zu sein.

Besonders cool fanden wir, dass in unserer Airbnb Unterkunft von Hilda auch Fahrräder inklusive waren, die wir auch sehr viel genutzt haben. Allein weil wir in dem Viertel der Einheimischen ein bisschen außerhalb gewohnt haben, was aber gar kein Nachteil war, denn wir hatten einen Supermarkt um die Ecke & es war viel ruhiger als im Zentrum. Abgesehen von den Vögeln, die uns gern mal nachts mit ihren lauten Rufen geweckt haben. 😉

dsc03343

dsc03307_b

Samstag & Sonntag haben wir von keinen großen Abenteuern zu berichten, wir haben uns unsere Räder geschnappt & ein bisschen die Insel erkundet. Immer frei nach dem Motto „go slow“. 🙂 Es hat wirklich viel Spaß gemacht ein bisschen rum zu cruisen. Leider hatten wir mit dem Essen am Samstag nicht so viel Glück. Mittags gönnten wir uns Burger, die einfach vollkommen überteuert waren, besonders verglichen mit dem was wir von Mexiko gewohnt sind. Und besonders gut waren sie leider auch nicht … Also dachten wir uns am Abend: Gehen wir Pizza essen, in einen Laden der auf TripAdvisor empfohlen ist. Naja, das war definitiv die teuerste Pizza unseres Lebens (20 Euro) und sie war okay, aber für den Preis eher durchschnittlich. Was soll ich sagen? Man kann eben auch mal kein Glück haben! In dem Moment freuten wir uns definitiv wieder auf die guten alten mexikanischen Tacos. 😉 Achja, die Abende davor haben wir selbst Pasta mit Tomatensauce gekocht –sehr lecker – und dafür entschieden wir uns dann auch am Sonntagabend wieder. 🙂

dsc03296_b

Samstagnacht konnten wir kaum schlafen, da es fast durchgehend regnete, leider ging es so dann auch den ganzen Sonntag weiter. Regen, Sonne, Regen, Regen, Regen, Sonne, Regen … Den Rest könnt ihr euch ja denken. 😉 Trotzdem schnappten wir uns wieder unsere Räder – wir brauchten dringend Wasser & die Tickets für das Wassertaxi am Montagmorgen – und düsten mit Regenjacke los. Nachdem wir alles erledigt hatten machten wir zum Mittagessen einen kurzen Halt bei einem Tipp von Jose: einem Fast Food Laden, wo es unter anderem Burger & gebratenen Reis gibt. Also wagten wir einen zweiten Burger-Versuch und wurden positiv überrascht. Für nicht mal die Hälfte des Preises vom Vortag bekamen wir einen tollen & frischen Burger. 🙂 Aber auch der vegetarische Reis war super lecker. Also diesmal alles richtig gemacht. Den Rest des Sonntags verbrachten wir damit den Post über den Schnorchel-Trip zu schreiben und Bilder bereitzustellen. Und wir kramten mal wieder unser Reise-Brett-Spiel aus & ich musste mich leider fast immer Tobi geschlagen geben, irgendwie macht der Würfel immer mehr das was er wollte – komisch. 😉

dsc03344_b

dsc03350_b

Ja, und das war`s eigentlich schon von Caye Caulker. Montagmorgen ging es dann nach einer sehr unruhigen Nacht (Unwetter) schon morgens um 07:00 zurück nach Chetumal & von dort aus dann nach Bacalar. Und wie es uns dort gefallen hat erfahrt ihr dann in unserem nächsten Post. 🙂

dsc03339

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s