Nikolaus in Mexiko

dsc02649_b

Es ist wirklich komisch wenn wir Internet haben, ich durch meine sozialen Medien klicke & überall Bilder von Weihnachtsmärkten, Plätzchen oder Schnee sehe. Das einzig weiße auf der Isla Mujeres war der Sand am Strand. 🙂

Unser Nikolaus-Morgen begann mit dem Blick auf einen tollen morgendlichen Himmel, der uns dazu bewegte unser Handtuch zu schnappen und uns für ein Vor-Frühstück (= Bananen) an der Strand zu setzen. Es war wirklich wunderschön. Das Meeres-Rauschen, die Wellen, der Geruch, der tolle Himmel mit der aufgehenden Sonne – ein Moment den man in Bildern so gar nicht einfangen kann.

dsc02659_b

Nach einer Weile gingen wir dann wieder unserem Lieblings-Weg über den Playa Norte, der zu der Zeit einsam & verlassen war. Nachdem uns dann aber doch der Hunger packte gingen wir zum Supermarkt unseres Vertrauens um uns Brötchen, Avocados & Tomaten zu besorgen – wir haben den Bagel aus dem Roosters einfach neu interpretiert – irgendwo muss man dann ja auch mal anfangen zu sparen. 😉

Die Zeit nach dem Frühstück verbrachten wir mit dem Auswählen, Bearbeiten & Hochladen der Bilder für den Blogpost vom Sonntag. Da das Internet nicht besonders High-speed war dauerte das eine Weile. 😉

Für den Mittags-Snack gingen wir zum Marktplatz, wo gefühlt nur Einheimische waren & es mehrere Stände zur Auswahl gab. Entschieden haben wir uns für Burritos, einmal vegetarisch & einmal mit Rindfleisch. Tobi war sehr glücklich mit seiner Wahl, ich hab eher den Touri gegeben und meine Füllung aus dem Fladen rausgekratzt weil ich den Geschmack des Fladens nichts ausstehen konnte. Sorry!!! 🙂

dsc02687_b

Da es unser letzter Tag auf der Isla Mujeres war & wir schon von Anfang an die Idee hatten eins der Golfcars zu mieten zogen wir kurzerhand los auf der Suche nach einem Verleih der nicht maßlos überteuert war. Und siehe da: An der Straße wurden wir gefragt ob wir ein Golfcar mieten wollen für 400 Pesos, man nahm mir meinen Führertschein ab & schleppte uns um ein paar Ecken … nach der kurzen Panik meinen Ausweis nie wieder zu sehen kamen wir dann glücklicherweise zu einem Hotel & wir bekamen einen Vertrag und ein Golfcar! Wie cool ist das denn bitte? 🙂 Die lustige Fahrt konnte also beginnen. Besonders schnell war das Teil nicht, aber für die gemieteten 2h sollte es definitiv reichen & uns eine Menge Freude bereiten. 😉

dsc02721_b

Also fuhren wir einmal um die Insel. Am Playa Sur hatten wir das Glück einen Leguan zu sehen, der ganz entspannt an der Klippe saß & aufs Meer schaute. Ein wunderschönes Tier!

dsc02735_b

Einen kleinen Stop machten wir außerdem bei der „Turtle Farm„, wo Schildkröten aufgezüchtet werden. Über die „Haltung“ kann man sich streiten. Ob die Becken in denen die Schildkröten schwimmen wirklich artgerecht sind … Aber es gab auch einen Bereich im Meer, der über einen Steg erreichbar war, wo große Schildkröten schwammen – zusammen mit Haien & Rochen. Und das war wirklich ein Highlight! 🙂 Die wunderschönen Tiere haben unseren Nikolaus-Tag extrem bereichert!

dsc02689_b

dsc02696_b

Abends ging es dann noch ein letztes Mal in die Gasse zum Abendessen – Tacos mit Beef & Tacos vegetarisch – und da müssen wir wirklich sagen: das Fleisch war der Wahnsinn!! Ein toller Abschluss.

dsc02749_b

Aber: Wir wären ja nicht wir, wenn es nicht auch noch etwas „spannend“ geworden wäre … Jaja, manchmal sollte man sich gut informieren welche Möglichkeiten es wo gibt. In unserem Kopf würden wir am nächsten Tag mit dem Bus nach Valladolid fahren & dort ein Auto mieten, und würden dann schön gemütlich die Maya Tempel und Cenoten ansehen. Nur dumm, wenn man plötzlich um 21:00 am Vortag bemerkt, dass es Valladolid auch in Spanien gibt & da kommen wir ja nicht gerade lang. 😉 Im mexikanische Valladolid gibt es nämlich keine Autos zum mieten. Das Ende vom Lied: um 22.00 haben wir einen Mietwagen für den nächsten Tag ab Cancun Flughafen gebucht, für die nächsten 7 Tage. Jemand Lust auf einen kleinen Roadtrip? 😉 Dann verpasst nicht den nächsten Post von „M&T around the world“ … Sorry, das passte so gut. 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s