Die letzten Tage in Mexiko

dsc03534-b

Langsam neigte sich unsere Zeit in Mexiko (Yucatan & Quintana Roo) dem Ende zu. Die letzten drei Tage verbrachten wir in Tulum & Playa del Carmen.

Den 25. Dezember verbracht wir nicht besonders spektakulär, aber sehr schön. Wir schnappten uns die Fahrräder & fuhren zu dem gleichen Strand-Abschnitt wie am Tag zuvor: Villa Pescadores (Hotel & Beach Club Tulum). Es ist dort einfach mega idyllisch & das Meer fantastisch. Hier gönnten wir uns zum ersten Mal auf der Reise eine Kokosnuss – wo wäre es passender gewesen als an diesem Traumstrand? 🙂 Wir genossen es uns in die Wellen zu schmeißen, lernten einen Mann aus Venezuela kennen mit dem wir uns länger über Kuba unterhielten & zum Abschluss genehmigten wir uns eine sehr leckere Guacamole – eine kleine Stärkung, damit wir den langen Heimweg auch gut überstehen würden. 😉 So ein Strandtag kann ganz schön anstrengend sein & so fielen wir abends einfach nur erschöpft – aber glücklich – in unser Bett.

Der 26. Dezember war eigentlich ein reiner Planungs-Tag. Wir überlegten uns was wir in Kuba & Costa Rica machen wollen, suchten ein paar Hostels raus & schrieben ein paar spanische Redewendungen und Wörter auf. Immerhin war uns zu dem Zeitpunkt schon bewusst, dass wir in Kuba kein Internet haben würden & einfach mal schnell etwas googlen eben nicht drin sein wird. 😉 Tobi saß also vorm Laptop, ich las in Ryans Kuba Reiseführer & notierte alles Interessante in mein kleines fliederfarbenes Heft. Super Team Arbeit. 🙂 Da wir aber nicht nur den ganzen Tag drin verbringen wollten schlenderten wir ein bisschen durch Tulum, was ja soviel bedeutet wie: einfach die Hauptstraße entlang gehen. Wir brachten nochmal eine Ladung Wäsche zur „Lavanderia“, wer weiß wann wir das nächste Mal waschen könnten (soviel sei verraten: in Kuba haben wir keine Wäscherei gefunden). Und am Abend ging es selbstverständlich zum Tacos essen. 🙂

Wir hatten uns aus rein organisatorischen Gründen dafür entschieden die letzte Nacht in Playa del Carmen zu verbringen. Denn von Tulum kann man nicht direkt zum Flughafen fahren, von Playa del Carmen schon. Und eigentlich wollen wir gar nichts weiter über diesen Ort schreiben, außer: NIE WIEDER!!! 😉

Ja. Das bedeutet nun, dass wir am Ende unserer Mexiko-Reise angekommen sind. Wir waren beide ziemlich traurig als wir am Flughafen in Cancun standen & uns bewusst wurde das dieser Abschnitt nun zu Ende war. Aber eins haben wir uns geschworen: Wir kommen wieder, wenn wir den verdammten Spanischkurs gemacht haben!!! 🙂 ❤

dsc03530_b


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s