Ankunft in Cancun

dsc02576_low

So, nach einem sehr langen Tag sitze ich hier nun auf unserem Hostel-Bett. Es ist leider dank Zeitverschiebung hier noch zu früh um schlafen zu gehen – auch wenn wir das dringend nötig hätten. Deswegen kommt hier das 1.Update: Wir sind in Mexiko!

Nach einer sehr unruhigen Nacht mit wenig bis gar keinem Schlaf klingelte der Wecker schon um 05:00 Uhr, Abfahrt zum Flughafen war 05:30 mit Tobi`s Papa (Danke!!!) – wo dann noch meine Eltern auf uns warteten um Tschüss zu sagen. Kurz nach 07:30 Uhr hatten wir den Security Check hinter uns und wurden dann noch freundlich darauf hingewiesen, dass wir ja eigentlich in der falschen Halle sind (wir mussten zu B & waren in A …) und wir außerdem noch zur Passkontrolle müssen. Ja gut, Boarding war für 07:45 angesetzt und wir hatten keinen Plan wohin wir da jetzt genau sollten – „Treppe hoch, Gang ganz hinter gehen, da ist eine große Klingel & dann alles wieder zurück weil ihr ja B01 abfliegt“.

Aber wir wären ja jetzt nicht in Mexiko wenn wir nicht auch diese kleine Hürde mit Bravour gemeistert hätten – wir Füchse. Ich war ziemlich aufgeregt vor meinem ersten Langstreckenflug, Tobi ist ja schon ein bisschen geübter als ich, aber 12 Stunden im Flugzeug sind eben schon ziemlich lang – vor allem nach der Nacht. Die Hoffnung schlafen zu können haben wir relativ schnell begraben, aber wir haben die Zeit trotzdem rum bekommen. Ein paar Filme im Entertainment-Programm, ein bisschen lesen oder auch unser fancy magnetisches Reise-Brettspiel. Den besten Ausblick hatten wir in den letzten 2 Stunden, als wir über die Bahamas und Kuba flogen – wow! Die letztere der beiden Inseln besuchen wir dann ja Ende Dezember.

Naja, worauf ich eigentlich hinaus wollte: wir haben den Flug relativ gut überstanden und sind dann mit einem Sammeltaxi in unser Hostel gefahren – vorbei an den ganzen tollen Luxus Hotels in direkten Strandlage, hachja … Aber das Hostel ist auch okay, wir haben ein Bett und das brauchen wir ja auch am dringendsten. Gegen 16:30 Ortszeit waren wir hier und haben dann noch ein bisschen die Umgebung erkundet und waren in einem riesigen mexikanischen Supermarkt (wo es mega süße Weihnachts-Cupcakes gab) ein bisschen was einkaufen.

Mit dem Blick auf die Uhr um 18:30 haben wir festgestellt, dass es eindeutig zu früh ist schlafen zu gehen, wenn wir nicht um 03:00 in der Nacht wieder wach sein wollen … Also habe ich mir schnell den Laptop geschnappt, während Tobi ein bisschen zusammen geräumt hat & voilà hier ist der erste richtige Reise-Post. 🙂

Morgen geht es für uns auf die Isla Mujeres – die wir heute auch schon aus der Luft bestaunen konnten – und was soll ich sagen? Freut euch auf ein paar schöne Fotos. 🙂

Warme Grüße aus Cancun! Maria & Tobi


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s